Top

Überlebenswichtig

 

DAS KULT will weiterleben!

Die Existenz meines Theaters basiert auf der Annahme das mein Programm angenommen und besucht wird.
Mit rund 150 unterschiedlichsten Veranstaltungen pro Jahr bin ich bemüht für viele Menschen ein kulturelles Angebot bereitzuhalten, das (fast) jeden Geschmack trifft.
Mit der corona-Virus-Krise sind meine Einnahmen über Nacht auf Null gefallen.
Die Kosten zur Unterhaltung meines Theaterbetriebes bleiben allerdings, bis auf wenige Ausnahmen, bestehen. 

Bisher bin ich ohne jegliche zusätzliche finanzielle (städtische, ländliche, staatliche) Unterstützung ausgekommen. Und konnte mein Kulturangebot der letzten 8 Jahre aus eigener Kraft stemmen.

Ich habe jetzt auch die bereitgestellten Unterstützungen von Bund und Stadt erhalten, die letztlich einen Teil der laufenden Kosten decken.

Viele Menschen brauchen nur wenig zu tun, um Einiges zu erreichen.

Es wäre deshalb weiterhin sehr hilfreich einen "mindest-erhalt-das-KULT-Beitrag-von 10€/monatlich-" zu erhalten (solange die Krise anhält).

Thomas Hirche
Volksbank BraWo
IBAN: DE97 2699 1066 8271 1430 01
BIC: GENODEF1WOB

 

Die Termine im August 2020

06.08. bis 09.08. 14 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof (mit 28 Sitzplätzen indoor- und 10 Sitzplätzen outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:


 Donnerstags bis Sonntags 15 - 19 Uhr

 

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag 15-17 Uhr Luz Helena Marin Guzmán, freischaffende Künstlerin (Braunschweig)

Samstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr Gabriele Mersch, Keramikkunst

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

 

Donnerstag 17-17:45 Uhr Jazz Galore und 18:00 -18:45 Joel & friends

Freitag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 Martin Huber (Braunschweig)

Samstag 17:00-17:45 Uhr internationale Reggae-Jam und 18:00 -18:45 Doubassin Sanago

Sonntag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ...mal sehen

 

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Samstag 08.08. 20 Uhr Thorsten Stelzner & Geza Gal, LYRIK, LIED und LEIDENSCHAFT

Der Mann auf der Terrasse

Tickets

Thorsten Stelzner & Geza Gal:
LYRIK, LIED und LEIDENSCHAFT
Distanziert und doch ganz nah!
Eigensinnig, trotzig, klar!

 
Wenn der Braunschweiger Künstler Thorsten Stelzner (Lyriker, Satiriker, Polit-Poet)
und Geza Gal (Pianist, Komponist, musikalischer Grenzgänger) aufeinander treffen, sich zusammentun, dann kann, dann muss etwas Besonderes, Neues, Frisches und ganz Eigensinniges dabei entstehen.
An diesem Abend präsentieren die beiden künstlerischen Überzeugungstäter
 der Weltöffentlichkeit ihr erstes komplettes, gemeinsames Programm.
Aus Stelzners Texten und Gals Kompositionen:
Aus Text wird Lied, auf Reim folgt Beat!

Montag 10.08. 18:30-21:30 Schnupper-Workshop für Einsteiger in die Improvisation

Leider ausverkauft

Mal was neues ausprobieren? Wie wäre es mal Improvisationstheater einfach mal selbst auszuprobieren! Das geht und zwar in unserem Schnupper-Workshop. Gemeinsam erfahrt ihr in einer Kleingruppe von max. 8 Personen an einem Abend alles was ihr für den Einstieg in die Kunst der Improvisation auf der Bühne (und im Alltag) braucht. Der Abend besteht dabei ausschließlich aus praktischen Übungen. Wir probieren verschiedene Spielformen aus, spielen erste Szenen und erfinden gemeinsam Geschichten.

Vorkenntnisse brauchst du keine. Ansonsten können kräftige Lachmuskeln, bequeme Kleidung und gute Laune nicht schaden.

Inhalte:
- Improtheater Kennenlernen
- leichte Übungen zur Improvisation
- Kopf ausschalten
- Spontanität und Geschwindigkeit
- Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
- Kreativität fördern

Hinweis Die Veranstaltung findet im KULT statt und folgt den Hygieneregeln dort. Der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Ein Mund-Nase-Schutz muss nicht getragen werden.

Teilnahme über 4gewinnt-Improtheater Gebühr: 25€

 

13.08. bis 16.08. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:


Donnerstag bis Sonntag von 15 - 19 Uhr

 

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag  15-17 Uhr Maja Zipf, Aquarelle

Samstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ...mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

 

Donnerstag  17-17:45 Uhr Pia Tutz, Lyrik und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag 17:00-17:45 Uhr Claus Tepper und 18:00 -18:45 Philip Omlor

Samstag 17:00-17:45 Uhr internationale Reggae-Jam und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Sonntag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

 

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

20.08. bis 22.08. 14 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof (mit 28 Sitzplätzen indoor- und 10 Plätzen outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:


Donnerstag bis Samstag von 15 - 19 Uhr

 

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr Maximilian Targatz

Freitag  15-17 Uhr Maximilian Targatz

Samstag 15-17 Uhr Maximilian Targatz

Sonntagen Café

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

 

Donnerstag  17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Sonntag ist kein Café. Sondern die Veranstaltung "Malen im Duett" von und mit Sonja Wartjen. (siehe unten)

 

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Freitag 21.08.20 Uhr harebirds A-Cappella

wundervoller A-capella Gesang aus dem Braunschweiger Land.

Fünf Freunde im musikalischen Irgendland
Die Reise geht weiter: Zum ersten Mal stehen die fünf A-Cappella-Freunde mit
dem Faible für gerade noch handhabbare Herausforderungen für einen
eigenen Abend auf der kultigsten Bühne Braunschweigs. Dabei verbinden die
Gifhorner Abwechslung mit dem Streben nach Perfektion: Das aktuelle
Programm „Triple A" enthält neben klassischen Chor-Arrangements auch
eigene Kompositionen sowie Ausflüge in die verschiedenen Stilrichtungen der
Vokalmusik, mit dem weiten Bogen von den Comedian Harmonists bis zu den
Wise Guys. Auch die Charts der jüngsten Jahre sind nicht tabu - wie es sich
halt ergibt, wenn fünf Freunde einfach gemeinsam singen.

tickets

Samstag 22.08. 20 Uhr Jan Forster "MIT ALLEN SINNEN!" - (K)EIN MENTALER UNFUG

Magier und Mentalist JAN FORSTER präsentiert:

120 Minuten Lachen und Staunen mit einer geballten Ladung Comedy, Mentalkunst, Telepathie, Esprit und hinreißender Unterhaltung.

„... von wegen dunkel oder mystisch, selten so viel gelacht!“ Kein Wunder, wenn Deutschlands unterhaltsamster Mentalist und Gedankenleser auf die Bühne klettert.

Und das Publikum selber steht im Mittelpunkt!

JAN FORSTER liest, hört und spürt Gedanken. Er sieht vorher, was passieren wird und beeinflusst die Zuschauer so, dass sie tun, was er will - obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln… Man sollte alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, und bereit sein für eine Erfahrung, die man so schnell nicht vergessen wird.

Locker, witzig, spritzig, charmant und jederzeit spontan. Modernes Entertainment mit Spaß, intelligent und niveauvoll, sehr interaktiv, aber stets diskret.

Eine Show der allerbesten Unterhaltung!

JAN FORSTER arbeitet seit 1983 als Mentalist, Magier und Entertainer in den Bereichen Bühne und ganz nah, dem sog. close-up-mentalism, tritt in Hotels, Casinos, Cabarets, Theatern, Varietés und Kreuzfahrtschiffen auf und wirkte bei vielen TV-Shows in Europa mit.

Vorschau

Tickets

Sonntag 23.08. 17 Uhr Duett-Malen – ein sinnlich-kreativer Abend zu zweit

 
 
Schenk deinem liebsten Menschen einen ganz besonderen Moment. Schenk ihm:
 
ValentinsMalen – ein sinnlich-kreativer Abend zu zweit
 
Wie schön ist das denn?
Zu zweit ein Bild malen?
 
Ja, Sie werden überrascht sein, wie hervorragend das gelingt.
 
Genießen Sie einen schöpferischen Abend und eine besondere Form der Zweisamkeit in gemütlicher Atmosphäre inkl. Freigetränk und anschließendem Büffet.

 
17.00 bis 21.00 Uhr
Eintritt pro Person: 69 EUR
inkl. Leinwand, hochwertige Farben, Freigetränk und Buffet
Anmeldung und Fragen bitte bei Sonja Warntjen, Tel. 0170 4124129

Montag 24.08. 18:30-21:30 Schnupper-Workshop für Einsteiger in die Improvisation

Mal was neues ausprobieren? Wie wäre es mal Improvisationstheater einfach mal selbst auszuprobieren! Das geht und zwar in unserem Schnupper-Workshop. Gemeinsam erfahrt ihr in einer Kleingruppe von max. 8 Personen an einem Abend alles was ihr für den Einstieg in die Kunst der Improvisation auf der Bühne (und im Alltag) braucht. Der Abend besteht dabei ausschließlich aus praktischen Übungen. Wir probieren verschiedene Spielformen aus, spielen erste Szenen und erfinden gemeinsam Geschichten.


Vorkenntnisse brauchst du keine. Ansonsten können kräftige Lachmuskeln, bequeme Kleidung und gute Laune nicht schaden.

Inhalte:
- Improtheater Kennenlernen
- leichte Übungen zur Improvisation
- Kopf ausschalten
- Spontanität und Geschwindigkeit
- Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
- Kreativität fördern

Hinweis Die Veranstaltung findet im KULT statt und folgt den Hygieneregeln dort. Der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Ein Mund-Nase-Schutz muss nicht getragen werden.

Teilnahme über 4gewinnt-Improtheater Gebühr: 25€

 

27.08. bis 30.08. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:


Donnerstag bis Sonntag von 15 - 19 Uhr

 

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr Elke Almuth Dieter

Freitag  15-17 Uhr  ...mal sehen

Samstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ...mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

 

Donnerstag  17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Sonntag 17:00-17:45 Uhr ...mal sehen )und 18:00 -18:45 ..mal sehen

 

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Freitag 28.08. 20:30 Uhr Sven Waida´s „Tasten in der Finsternis"®

Tauche von Beginn des Abends ein, in die Welt der Blinden.

Alle Sinne sind geschärft. Lass dich vertrauensvoll vom Personal (Dirk Busse) an deinen Sitzplatz geleiten, der in der Dunkelheit zu Hause ist. Bezahle an der Theke dein Getränk nur mit Hilfe deiner Fingerspitzen.

Taste, fühle, höre, rieche, schmecke dich in ein einzigartiges Klangerlebnis.

Der (eigentlich sehende) Komponist, Jazzpianist und -Sänger & Musikschöpfer® tastet sich bei diesem speziellem Konzert durch die Tasten des Klaviers. Zusätzlich setzt er gefühlvoll, unterschiedliche Perkussionsinstrumente ein, um dich stimmungsvoll durch die Geschichten zu begleiten, die durch die Klangimpressionen in deinem Kopf entstehen.

Lass dich bei „Tasten in der Finsternis®

entführen in den improvisierten Geräusch-Kosmos des Sven Waida.

 

Die Termine im September 2020

02.09. bis 04.09. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:

Donnerstags bis Sonntags 15 - 19 Uhr

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag  15-17 Uhr ...mal sehen

Samstag 15-17 Uhr ..mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ..mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

Donnerstag  

17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag      

17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen

Sonntag

17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen  

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Donnerstag 03.09. 19:30 Erzählbühne

ERZÄHLBÜHNE BRAUNSCHWEIG

Es gibt viel zu erzählen - darum willkommen bei der offenen Erzählbühne Braunschweig.

Im ersten Teil des Abends kann das Publikum Geschichten auspacken und selbst Märchenhaftes, Kurioses, Erfundenes erzählen oder einfach nur zuhören.

Anschließend erleben wir weitgereiste professionelle Erzählkünstler*innen auf der Bühne.

Durch den Abend leiten die Erzählerinnen und Initiatorinnen Dorothea Nennewitz und Sybilla Pütz.

Zu diesem Hörgenuss lädt die Erzählwerkstatt Braunschweig herzlich ein.

Tickets bestellen 

Diesmal mit 

Frank Belt "Ein Geschmack von Geschichten”

 

JAZZ Freitag 04.09. 20 Uhr Fossajar

JAZZ-Freitag im KULT 

„Fossajar“ bzw. „FJ“ ist die Abkürzung für „fast bossa in the jar“.
Sprichwörtlich: „schneller Bossanova im (Marmeladen:-) Krug“
Fossajar, so heißt ein Song, eine Band und eine Kompositionssammlung unter CC-Lizenz
(siehe COMPONATION-Book [60 MB!]).
In unterschiedlichen Besetzungen, und mit wechselnden Instrumentierungen
wird diese Kompositionssammlung als Struktur und Improvisationsgrundlage genutzt.
Fossajar gibt es seit dem 16. September 2006.
echt, eigene, authentisch, leidenschaftliche,
komponierte & improvisierte Musikschöpfungen [unter CC-Lizenz].

Fossajar – zum schnellen Bossanova – Programm; mit Gesang, Gitarre & Klavier und Bass (und zumeist mit einem Gastmusiker):
Das beeindruckende und ständig wandelnde LiveProgramm „zum schnellen Bossanova“ landet mit großartigen Arrangements, klugen philosophisch-poetischen Beobachtungen und wachen, klaren Bildern mitten aus dem Leben. Waida‘s mal warme mal rauhe, nahegehende Stimme macht die durchlässig arrangierten Songs zu echten Momentaufnahmen in einer Zeit, in der Innehalten selten geworden ist. Fossajar's Musik ist leuchtender Sänger&Musikschöpfer Jazz, mit unerwarteten Akkordwechseln, viel Raum für Atmosphäre, runden Melodien und tollen Texten, die sich weit entfernt von Klischees bewegen.

Der Sänger von Fossajar macht keinen Hehl aus einer klaren Haltung in seiner Musik und seinen Ansagen.
Farbe zu bekennen gehört für ihn zum Künstlersein dazu. "Ohne Empathie ist alles nichts.
Wenn ich mit meiner Musik, an das erinnern kann, was ich selbst niemals vergessen will,
dann ist das rund für mich." Waida ist eine Lichtgestalt im Meer der Songschreiber.
Im Jahr 2017 wurde Waida zum Braunschweiger des Jahres ausgezeichnet.

Wer Waida von Fossajar einmal live erlebt hat, weiß dass ihm Routine fremd ist.
Waida ist ein wunderbarer Pianist, Gitarrist und Sänger,
der die Musik mit beeindruckender Präsenz immer wieder so zelebriert,
als wäre sie gerade im Moment entstanden.
Er erlaubt sich Freiflüge und bezaubert mit seiner Spielfreude und einem sehr eigenen groovigen Stil.
Mit Hingabe verbindet er mit seiner Band Fossajar Musik und Poesie,
erzählt seine Songs mit großer Intensität,
und erwischt damit die Herzen der Lauscher unmittelbar.
Die berührende Musikalität und Bandbreite von Waida ist ungewöhnlich. Ungewöhnlich gut.
Songwriter Jazz vom Feinsten, von einem wahren Sänger&Musikschöpfer

tickets

Samstag 05.09. 20 Uhr Patricia Legrand Yoga-Comedy-Programm

Patricia Legrand Yoga-Comedy-Programm "Die voll erleuchtete Frau"

Das Leben als Frau könnte so schön sein. Gerade wenn ich als Yogalehrerin mein Becken kreise, lang und tief atme, kommt er einfach dazwischen: Der Wahnsinn im Alltag. Die durchtrainierte perfekte Nachbarin findet einen moppelig, der Mann tut nicht, was Frau will, die Kinder attackieren das Nervensystem und bei Rossmann werden die Kondome immer teurer.

Doch eine voll erleuchtete Frau gibt nicht auf, bleibt stehen und lächelt: Denn das mögen die Krisen des Lebens überhaupt nicht.

Im meditativen Zustand findet sie Antworten auf die Fragen:

Wie schaffst Du es nicht verrückt zu werden, obwohl in der Frauenzeitschrift die neue Turbodiät und die neusten Plätzchenrezepte auf einer Seite stehen?

Was kannst Du tun, damit Dein Mann mit Freude den Müll rausbringt ohne rumzumuffeln und zu knurren (Oja, es ist möglich!).

Komm vorbei - es wird ein wunderbarer Abend mit ganz viel Herz und Humor :-)

Vorschau

tickets

 

10.09. bis 13.09. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:

Donnerstags bis Sonntags 15 - 19 Uhr

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag  15-17 Uhr ...mal sehen

Samstag 15-17 Uhr ..mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ..mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

Donnerstag  

17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag      

17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen

Sonntag

17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen  

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Donnerstag 10.09. 20 Uhr Games & Stories im KULT

4gewinnt ruft zu einem Abend voller Leichtigkeit und Spielfreude. Schnelle Impro-Games und kleine Geschichten nach den Vorgaben des Publikums entstehen direkt auf der Bühne. Wir schauen gemeinsam auf gute Zeiten - rührende Momente, Nachdenkliches und viel viel Lachen werden sich abwechseln.
Wir wissen noch nicht, ob wir spielen dürfen. Sollte es erlaubt sein wird gespielt. Natürlich achten wir auf die nötigen Abstände im Zuschauerraum und an der Bar ... und machen in Impromanier das Beste aus der Situation.

zum Facebook-Event

tickets nur hier

 

Samstag 12.12. 20.00 UHR JAZZ-Session

Die opener-band soll ausschließlich einheizen und Lust darauf machen, gleich selbst die Bühne zu betreten.

Und so geht es: Nach der opener band, deren Auftritt etwa eine halbe Stunde dauert, sucht sich jeder, der an dem Abend musizieren möchte, seine Mitspieler zusammen und jazzt auf der Bühne was er/sie kann.

Komm vorbei und lass deinem Jazz-feeling freien Lauf...

Opener band: wird noch ermittelt.

 

17.09. bis 20.09. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:

Donnerstags bis Sonntags 15 - 19 Uhr

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag  15-17 Uhr ...mal sehen

Samstag 15-17 Uhr ..mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ..mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

Donnerstag  

17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag      

17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen

Sonntag

17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen  

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Sonntag 20.09. 19 Uhr mörderisches KULT Helga Thiele-Messow

Helga Thiele-Messow stellt ihr Krimis vor und Britta Kanngießer begleitet sie musikalisch.

24.09. bis 27.09. 15 Uhr DAS KULT-Café & Bühne & Co.

das Café auf dem Schimmelhof mit 28 Sitzplätzen (in- and outdoor) bietet Kaffee und Kuchen und herzhaftes & Kleinkunst

Die Öffnungszeiten sind jeweils:

Donnerstags bis Sonntags 15 - 19 Uhr

bildende Künstler sind eingeladen, ihr Atelier in die Theaterräume zu verlegen. Täglich von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, kann der geneigte Gast bei einer Tasse Kaffee einem KünstlerIn bei ihrem Schaffensprozeß buchstäblich über die Schulter schauen. Oder auch einmal unter Anleitung seiner eigenen künstlerischen Ader freien Lauf lassen. 

Im Künstleratelier treffen Sie:

Donnerstag 15-17 Uhr ...mal sehen

Freitag  15-17 Uhr ...mal sehen

Samstag 15-17 Uhr ..mal sehen

Sonntag 15-17 Uhr ..mal sehen

Ab 17 Uhr betritt täglich und stündlich ein anderer  darstellender Künstler die Bühne und präsentiert jeweils für 45 Minuten sein Können. Nicht nur Braunschweiger Künstler stehen jetzt schon auf dem Plan, sondern auch befreundete Künstler z.B. aus Berlin oder Münster machen sich auf den Weg nach Braunschweig.

Auf der Bühne 

Donnerstag  

17-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Freitag      

17:00-17:45 Uhr ...mal sehen und 18:00 -18:45 ..mal sehen

Samstag 17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen

Sonntag

17:00-17:45 Uhr...mal sehen und 18 -18:45 ..mal sehen  

Ich freue mich wie immer auf jeden Besuch.

Donnerstag 24.09. 20 Uhr 111 Jahre HEINZ ERHARDT

HOMMAGE an HEINZ ERHARDT

Andreas Neumann präsentiert seinen Heinz-Erhardt-Abend:

Der Beste Heinz Erhardt seit Heinz Erhardt!

Der Parodist Andreas Neumann lässt in seiner einzigartigen Weise den bekannten und beliebten Komiker und Humoristen Heinz Erhardt wieder auferstehen.

Doch nicht nur mit den zeitlosen Sketchen, Gedichten und Geschichten von Erhardt wird Neumann den Abend füllen, sondern auch andere berühmte Persönlichkeiten, wie Heinz Rühmann, Hans Moser, Marcel Reich-Ranicki, Inge Meysel... kommen zur Geltung.

Und das in einer variationsreichen Stimme und Geschwindigkeit, dass man meinen könnte, es stünden mehrere Personen auf der Bühne.

Neumanns Motto: Einer für ALLE - alle auf einmal!

Damit ist das Lachen so gut wie garantiert!

,,Als ich Andreas Neumann hörte, meinte ich, mein Vater lebt wieder." Grit Berthold / Tochter von Heinz Erhardt

Vorschau

Tickets bestellen

Freitag 25.09.20 Uhr Uli Masuth "Mein Leben als ICH"

Feinfühliges Politisches Kabarett der extra Klasse


Jeder für sich, Gott für uns alle – ist ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus unter dem großen Himmelszelt beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott für das große Ganze.

Ob das die Welt zusammen hält? Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen – und zwar jede Menge.

Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Und das nicht nur im Netz.

Wie gut, dass Masuth – Meister des rabenschwarzen Humors – die Schwächen des "Gutmenschentums" bloßlegt und gewaltig gegen den Strich bürsten kann. Mit Masuth als „schwarzem Ritter“ lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen - mit Selbstironie, Wortwitz und ganz viel Charm.

Ein politischer Kabarett-Abend mit Musik und ohne Gesang.

„Uli Masuth ist einer von jenen, die auf der Bühne einen gekonnten Spagat zwischen anspruchsvoller Politsatire und guter Unterhaltung elegant meistern.“ (Nürtinger Zeitung)

Vorschau

tickets

Samstag 26.09. 18.00 UHR Fechtel & Gutzeit "Ich fahr so gerne Rad"

Unter dem Titel „Ich fahr so gerne Rad !“ präsentieren

Hans-W. Fechtel (Gitarre, Gesang) und

Arndt Gutzeit ( Rezitation, Gesang) aus Braunschweig

eine bunte und höchst vergnügliche Mischung von selbstgeschriebenen Radelsongs, Sketchen, Texten und Gedichten rund um das Fahrrad.

Dabei werden nicht nur die vielfältigen Vorzüge des lustvollen Radelns heraus-gestellt; auch Radel-Rowdies und selbstherrliche Freizeit-Pedalisten kriegen ihr Kettenfett ab.

Und natürlich fehlen auch nicht Seitenhiebe auf die – fast immer störenden- Automobilisten.

Auch einige alte Arbeiter-Radellieder aus der Zeit der Jahrhundertwende kommen in dem Programm zum Vortrag.

 

Die beiden Protagonisten tragen übrigens nicht nur trefflich vor; sie sind auch privat begeisterte Radler. In Braunschweig sind sie in den Sommermonaten u.a. bei den beliebten Litera(d)Touren zu erleben.

Sonntag 27.09. 11.00 UHR Fechtel & Gutzeit "Ich fahr so gerne Rad"

Unter dem Titel „Ich fahr so gerne Rad !“ präsentieren

Hans-W. Fechtel (Gitarre, Gesang) und

Arndt Gutzeit ( Rezitation, Gesang) aus Braunschweig eine bunte und höchst vergnügliche Mischung von selbstgeschriebenen Radelsongs, Sketchen, Texten und Gedichten rund um das Fahrrad.

Dabei werden nicht nur die vielfältigen Vorzüge des lustvollen Radelns heraus-gestellt; auch Radel-Rowdies und selbstherrliche Freizeit-Pedalisten kriegen ihr Kettenfett ab.

Und natürlich fehlen auch nicht Seitenhiebe auf die – fast immer störenden- Automobilisten.

Auch einige alte Arbeiter-Radellieder aus der Zeit der Jahrhundertwende kommen in dem Programm zum Vortrag.

 

Die beiden Protagonisten tragen übrigens nicht nur trefflich vor; sie sind auch privat begeisterte Radler. In Braunschweig sind sie in den Sommermonaten u.a. bei den beliebten Litera(d)Touren zu erleben.

Die Termine im Oktober 2020

Donnerstag 01.10. 20 Uhr Bad Temper Joe, Bluesguitar

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues.

Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap-Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist.

Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken!

Der Songwriter und Gitarrist Bad Temper Joe schlägt mit seiner sechsten Studioproduktion „The Maddest of Them All“ ein neues Kapitel in seiner noch jungen musikalischen Laufbahn auf. Fünf Jahre nach seinem Debütalbum präsentiert er sein erstes Doppelalbum.

22 brandneue Songs, die tief im Folk, Country und Blues verwurzelt sind.

Dabei sind die Erzählungen kraftvoller und spannender denn je, und zeigen eine weitere persönliche Seite des Bad Temper Joe: nah, persönlich und unverfälscht. Ohne große Dekoration, ohne Klamauk, damit seine Songs und Geschichten im Fokus bleiben.

Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues. Dafür steht Bad Temper Joe!

Vorschau

 

Freitag 02.10.19 Uhr & 21 Uhr Avenue 15, Jazzkonzert

Avenue 15 – dieser Name steht für sprudelnde Fusion-Musik im „Big-Apple-Stil“.

Das 6-köpfige Ensemble spielt „das, was wir selber gerne hören“:

Großartige Musik wie von Antonio Sanchez, Nate Smith oder den Yellowjackets und auch

Eigenkomposition stehen auf dem Programm. „Music for your brain – and your booty!

 

Gig-1-Beginn um 19:00 Uhr, Gig-2-Beginn um 21:00 Uhr am selben Abend.
- Dauer: etwa 70 Minuten pro Show (ohne Pause).



Samstag 03.10. 20 Uhr Caroline Bungeroth, Klavierkabarett

Chris Krebs Photography

Bittersüße Beichte – Erleuchtung garantiert

von und mit Caroline Bungeroth

Was haben Krippenspiel und Liebeskunst gemeinsam – und was hat der Begriff „Playmate“ damit zu tun? Warum ist der Hai im Strandbad ein gefundenes Fressen – und wie fährt man mit weißer Weste schwarz?

Klavierkabarettistin Caroline Bungeroth enthüllt solche zentralen Fragen des Lebens in Form musikalischer Bekenntnisse – mit Freude am Schabernack und unter ausdrücklicher Verletzung des Beichtgeheimnisses. Frei nach dem Motto: Lieber ‘ne gesunde Verdorbenheit, als ‘ne verdorbene Gesundheit!

Ins Leben gestartet als lockiger Rauschgoldengel entpuppt sich die Berliner Pfarrerstochter auf der Bühne als im besten Sinne un-verschämte moderne Frau, die ihren ganz eigenen Weg sucht und findet.

Mit Wortwitz und Berliner Schnauze besingt sie die Alltäglichkeit des Absurden, den Geist der Großstadt und das Lebensgefühl ihrer „Generation Zwickmühle“:

Endlich erwachsen werden, aber bloß nicht vierzig. Eintauchen in den Fluss des Hier und Jetzt, aber auch die Miete zahlen können. Also Karriere machen, aber um Gottes Willen nicht auf Kosten der Kinder. Und wo bitteschön gibt’s eigentlich den richtigen Mann dafür? Das alles bedarf ausführlicher Analyse!

Freuen Sie sich auf einen ebenso fesselnden wie himmelschreiend komischen Abend und einen wilden Ritt durch musikalische Genres. Vorlauter als Kirchenmusik, alberner als Schlager, poppiger als Operette und fröhlicher als Jazz (ver)führt Caroline Bungeroth durch ein Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt.

„Große Spielfreude, gepaart mit viel Humor und Charme“ (ZITTY Berlin)

„Sie redet mit den Augen.“ (Mitteldeutsche Zeitung)

„Sie ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, sondern hat auch großes komödiantisches Talent.“ (Kurt Weill Gesellschaft)

Text & Musik: Caroline Bungeroth

Regie: Patrizia Moresco

Foto: Chris Krebs Photography

tickets

Vorschau

Sonntag 04.10. 19 Uhr mörderisches KULT mit Sigrid Herrmann

Text und Bild folgt umgehend.

Freitag 09.10. 20 Uhr MARIE Liedprogramm lebeliebejetzt.

Die Sängerin MARIE geht 2020 mit ihrem neuen deutschen Liedprogramm lebeliebejetzt. auf die Bühne. Begleitet wird sie von dem bekannten Kasseler Pianisten Udo Krüger und dem Niederländer Job Verweijen mit seinem einzigartigen Percussionset.

Ursprünglich als klassische Sopranistin v.a. in der Oper zu Hause, arbeitet MARIE seit 2017 als Singer/Songwriterin.

Nach einer Nahtoderfahrung - aufgrund eines Schlaganfalls - im Mai 2016 verspürte sie das Bedürfnis, eigene Musik in die Welt zu bringen.

Die Zuhörer werden Teil von MARIEs Lebenserfahrungen, Geschichten und Erkenntnissen.

Das Motto lebeliebejetzt. zieht sich wie ein roter Faden durch alle Songs.

lebeliebejetzt. heißt für MARIE: das Leben und die Liebe im Hier und Jetzt zu leben.

„Ja!“ zu sagen, zu allem was war, was ist und was kommen mag.

MARIEs größter Wunsch ist es, den Zuhörern mit ihrem eigenen Schicksal und ihren Geschichten, Mut zu machen. Dies versucht sie nicht nur inhaltlich durch ihre Texte, sondern auch durch ihr authentisches, positives Auftreten und durch ihre warme, emotionale Stimme.

MARIE möchte ihr Publikum mit auf eine Reise nehmen, indem jeder sich selbst begegnen kann!

Sowohl Krügers musikalisch facettenreiches Klavierspiel, als auch Verweijens besonderes Instrumentarium aus aller Welt komplettieren die Songs und verleihen ihnen eine ganz besondere Note.

tickets

Vorschau

Sonntag, 11.10. 15 UHR Tango-Café im KULT

TAAAAANGOOOO...!

Schwinge bei ausgewählter Tango-Musik das Tanzbein und genieße in der Tanz-Pause Kaffee und Kuchen.

tickets

Donnerstag 15.10. 20 Uhr Impro-Jam

4gewinnt & Thomas Hirche laden dich zum Mitspielen ein.

Es ist die 2. Impro Open Stage Braunschweigs, denn die erste war so toll.

Egal, ob du noch nie Improtheater gespielt hast oder ein alter Hase bist, die Bühne ist frei zum Improvisieren.

Diesmal dürfen alle Spielfreudigen den eigenen Namen in den Hut werfen. Wir ziehen dann und los geht’s!

Aber auch reines Zuschauen macht Spaß – alles ist freiwillig.

Ein Moderator führt durch das Programm und stellt für die potentiellen Mitspieler leicht zu erklärende Spiele zusammen. Je nach dem wie viele Spieler auf der Bühne benötigt werden, entstehen neue Konstellationen.

Nur Mut, denn alles wird belohnt!

Immer nach dem Motto:
"Scheiter heiter!"

tickets

Freitag 16.10. 20 Uhr Bernard Paschke, Comedy

Bernard Paschke: PREMIERE

Der Junge von der Kinderschokolade steht auf der Bühne und verkündet Ihnen die Wahrheit.

Vorschau

Tickets bestellen

Samstag 17.10. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Sonntag 18.10.19 Uhr mörderisches KULT mit Roland Lange

Roland Lange schreibt und liest Harzkrimis.

In seinen Büchern dreht sich alles um die Fälle des Hauptkommissars Ingo Behrends. Der Kriminalist ermittelt im Harz und hat sich dort im Lauf der Jahre bereits zu einer kleinen Kultfigur entwickelt. Aktuell sucht Ingo Behrends in seinem 8. Fall „Der Fall Sartory“ nach dem Täter.

Donnerstag 22.10. 20 Uhr Lieblingsfarbe Schokolade

Elegant und vielfältig zeigt sich Lieblingsfarbe Schokolade 2020.
Patricia Wollschläger ist die Neue bei Lieblingsfarbe Schokolade. Wie Maura Porrmann, ist sie eine Absolventin der Hamburg Stage School. Sie bringt vielfältigste Bühnenerfahrung mit: Als Schaupsielerin hatte sie in den letzten Jahren vor allem zahlreiche Auslands-Engagements und gehörte zum Gruseldinner-Ensemble.
 
Zusammen mit Maura präsentiert sie eine Mischung aus Liederabend, Kabarett und Comedy. Das Programm “Von HochZeiten und TiefZeiten" nimmt die Zuschauer mit in ein Wechselbad der Gefühle: Auf freche Gedichte und Rap-Passagen folgen persönliche, tiefgründige Songs. Gern persiflieren sie verschiedene Männertypen und zeigen sich dabei voller Selbstironie: Die eine "flirtet wie ein Traktor" und kann sich am Buffet nicht beherrschen. Die andere wird in einem Vergleich ihrer gescheiterten Beziehung als der perfekte Damenschuh beschrieben, der obgleich er perfekt ist einfach nicht passt und für Schmerzen sorgt.

Lieblich süß und bitter zart sind ihre Lieder. Kabarettistische Popmusik für Genießer. 
 

"Lieblingsfarbe Schokolade" sind noch in ihren Zwanzigern, doch wo die beiden auftreten, räumen sie ab! Die Presse traut ihnen bereits den deutschen Kleinkunstpreis zu, Pressestimmen sprechen bspw. von der "Kabarett-Überraschung des Jahres" und belegen: "Lieblingsfarbe Schokolade begeisterte bis in die Haarspitzen". Sie haben den Nachwuchspreis des Melsunger Kabarettwettbewerbs gewonnen. Maura Pormann ist zudem nicht nur amtierende Europameisterin im Tischkickern, sondern auch Kulturpreisträgerin des Kreises Höxter. 

Vorschau!

Samstag 24.10. 20 Uhr Jon Flemming Olsen „Solo“ Konzert

 

vielleicht haben Sie mich schon einmal als TV-Imbisswirt Ingo bei „Dittsche“ gesehen, oder möglicherweise 2006 den deutschen ESC-Beitrag meiner damaligen Band „Texas Lightning“ verfolgt. Mein Name ist Jon Flemming Olsen und seit einigen Jahren bin ich als Sänger-Songschreiber solo und auf deutsch unterwegs.

Und jetzt habe ich, Jon Flemming Olsen, ein neues Album.

Es heißt “Von ganz allein” und enthält ausschließlich eigene Songs. Lieder über das Leben und die Liebe. Über Sehnsüchte und Ängste, das Aufbrechen und das Heimkehren.

Mit Gitarre, Mandoline, Ukulele, Kontrabass, Percussion und einer kleinen Prise Banjo.
Mehr Balladen, weniger Country. Es ist persönlicher, emotionaler und ernsthafter geworden.
Es klingt live und lebendig.
Es ist schön.

Vorschau

Donnerstag 29.10. 20 Uhr Comedy Company Impro-freestyle-comedy

Freestyle-Comedy mit der COMEDY COMPANY: "Wir machen doch nur Spaß!"

Die Comedy Company kommt nach Braunschweig!

Wenn die Comedians auf die Bühne kommen, ohne zu wissen, was genau sie machen werden, dann hat das durchaus Methode, denn: alles ist improvisiert!

"Improvisationstheater vom Feinsten" Schwäbische Zeitung

Sie unterhalten sich mit ihrem Publikum und lassen sich dadurch zu ihren Liedern, Szenen und Geschichten aus dem Stegreif inspirieren. Jede der mittlerweile legendären Impro-Shows der Comedy-Company wird so zu einem einmaligen Erlebnis.

Für ihre Freestyle-Comedy machen die Theatersportsieger des 16. Internationalen Köln Comedy Festivals außerdem Anleihen bei den verschiedensten Genres – von der Oper bis zur Soap, vom Kinderlied bis zum Heavy-Metal - und mit ihrer spontanen Kreativität, ihrem anarchischen Humor und ihrer feinfühligen Musikalität treiben sie ihr Publikum immer wieder bis in den “la-ola-Rausch”.

Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern Stefan Graën, Katrin Richter, Lars Wätzold, und Michael Zalejski das ganze Land. Von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute Abend im KULT!

Natürlich mit Live-Musik!

tickets

"So hinreißend anarchisch und bekloppt, dass garantiert kein Auge trocken bleibt!" Berliner Morgenpost

Weitere Informationen über die Comedy Company auf http://www.comedy-company.de

Tickets bestellen

Freitag 30.10. 20 Uhr Morgenthau & Weiss „Hirngespinste"

Gedankenleser Alex Morgenthau und Hypnotiseur Adam Weiss kombinieren in dieser Show ihre einzigartigen mentalen Fähigkeiten zu einem fantastischen und interaktiven Live-Erlebnis.
Gedanken werden gelesen, Zuschauer vollbringen in Trance scheinbar unmögliche Taten, ein mysteriöser Mordfall wird auf unterhaltsame Weise aufgelöst - und vieles mehr!
Ist Gedankenlesen wirklich möglich? Funktioniert Hypnose auch bei Dir?
Finde es heraus!

 

Vorschau

Samstag 31.10. 20 Uhr Zaubershow: The Amazing Nico & Jonas

THE AMAZING NICO & JONAS: "HALLOWEEN SPECIAL"

Eine Zaubershow der Extraklasse.

Nie Dagewesenes verblüffend und witzig präsentiert von den größten Talenten der letzten Jahrzehnte. Der eine eloquent und charismatisch und der andere charmant und abgedreht ...

…zumindest war es einst so. Doch kurz vor dem Durchbruch passierte das große Unglück: ein Kunststück lief schief und endete für Jonas fast tödlich. Aber wie gesagt, nur FAST... Auf eine gewisse Weise ist er noch unter uns.
 
Nico hat alleine versucht auf der Bühne zu glänzen, doch ohne seinen Freund war es nicht das Gleiche wie früher. Nun haben sie sich wieder zusammengetan, und auch wenn die Dinge nicht mehr so sind wie vor dem Unfall, muss man ihre aktuelle Zaubershow einfach gesehen haben!
 
Nico und Jonas stehen wieder zusammen auf der Bühne: abgedreht, witzig und verblüffend.
 
Ein Jahr nach ihrer Premiere im KULT kehren sie zurück. Doch bei diesem "Halloween Spezial" stehen sie nicht allein auf der Bühne:
 
Die Besten Zauberer und Künstler, die an Halloween noch Zeit hatten, sind mit dabei!
 

Die Termine im November 2020

Donnerstag 05.11. 19:30 Erzählbühne

ERZÄHLBÜHNE BRAUNSCHWEIG

Es gibt viel zu erzählen - darum willkommen bei der offenen Erzählbühne Braunschweig.

Im ersten Teil des Abends kann das Publikum Geschichten auspacken und selbst Märchenhaftes, Kurioses, Erfundenes erzählen oder einfach nur zuhören.

Anschließend erleben wir weitgereiste professionelle Erzählkünstler*innen auf der Bühne.

Durch den Abend leiten die Erzählerinnen und Initiatorinnen Dorothea Nennewitz und Sybilla Pütz.

Zu diesem Hörgenuss lädt die Erzählwerkstatt Braunschweig herzlich ein.

Tickets bestellen 

Diesmal mit 

Britta Wilmsmeier  "Käthe 35" -  Biographie eines Berliner Hauses oder "Die drei Geschlechter" 

 

JAZZ Freitag 06.11. 20 Uhr Hans Anselm Quintett

JAZZ-Freitag im KULT mit dem 

Hans Anselm Quintett

Vorschau

tickets

Donnerstag 12.11. 20 Uhr Salon der spontanen Künste

Ein Salonabend voller Überraschungen: 4gewinnt, das Improtheater aus Braunschweig, lädt befreundete Improgruppen ein, ca. 30 minütige improvisierte Geschichten und und andere Formen zu präsentieren. Diese können ganz unterschiedlich sein, denn die Langform-Improvisation ist ein weites Feld. Film-, Buch- oder Theatergenres, Collagen oder freie Formen vom Solo bis zu großen Ensembles – alles ist möglich. Und zum Abschluss stehen alle Spieler*innen auf der Bühne und spielen gemeinsam.
Jeder Salonabend - gewidmet den spontanen Künsten ist ein Unikat – doch nimmt das Publikum Erstaunen, bewegende Geschichten und ein anhaltendes Lächeln mit nach Hause, das ist unser Versprechen.

Show-Profil
Besonderheit: 3 verschiedene Langformen von 2 Ensembles
Improvisation: 100%
Lachen: 20%-80%
Theatral: 80%-20%
Match/Wettbewerb: 0%
Zusammenhängende Geschichten: 100%

tickets

Freitag 13.11. 20:30 Uhr Sven Waida´s „Tasten in der Finsternis"®

Tauche von Beginn des Abends ein, in die Welt der Blinden.

Alle Sinne sind geschärft. Lass dich vertrauensvoll vom Personal (Dirk Busse) an deinen Sitzplatz geleiten, der in der Dunkelheit zu Hause ist. Bezahle an der Theke dein Getränk nur mit Hilfe deiner Fingerspitzen.

Taste, fühle, höre, rieche, schmecke dich in ein einzigartiges Klangerlebnis.

Der (eigentlich sehende) Komponist, Jazzpianist und -Sänger & Musikschöpfer® tastet sich bei diesem speziellem Konzert durch die Tasten des Klaviers. Zusätzlich setzt er gefühlvoll, unterschiedliche Perkussionsinstrumente ein, um dich stimmungsvoll durch die Geschichten zu begleiten, die durch die Klangimpressionen in deinem Kopf entstehen.

Lass dich bei „Tasten in der Finsternis®

entführen in den improvisierten Geräusch-Kosmos des Sven Waida.

Sonntag, 15.11. 15 UHR Tango-Café im KULT

TAAAAANGOOOO...!

Schwinge bei ausgewählter Tango-Musik das Tanzbein und genieße in der Tanz-Pause Kaffee und Kuchen.

Tickets bestellen

ABGESAGT! Sonntag, 22.11. 20 Uhr Lilo Wanders, „Endlich 60 gaga, geil & gierig"

Lilo Wanders: „Endlich 60 – gaga, geil & gierig“

Lilo Wanders streut in diesem Programm mit Reife und ansteckendem Witz Sand ins Räderwerk der biologischen Uhr.

Gewohnt offenherzig und manchmal sehr direkt philosophiert unsere Sexpertin der Nation über ihren Altweibersommer.

Sie mischt ernste Fakten unter die lustigen Betrachtungen des Altwerdens und Altseins, verliert sich in absurden Geschichten aus dem wahren Leben und verheddert sich in den Absurditäten des Daseins. Und wie immer gewährt Lilo mit dem ihr eigenen trockenen Humor Einblicke ins eigene (Sex-)Leben und das der Mitmenschen. 

Ein bisschen ist der Abend wie ein ganz privates Tête-à-Tête mit der Diva, die frei von der Leber weg und mit Selbstironie über ihr letztes Lebensdrittel sinniert, und auch ein paar swingende Songs singt über das starke Motiv des Programms:

Blicke zurück ohne Reue um geil aufs Leben zu bleiben...

Vorschau

tickets

Freitag 27.11. 19:00 Uhr Graff27

Lesung an besonderen Orten.

Der Graff27-Jahresabschluss

findet auch 2020 im kleinsten Theater Braunschweigs, im KULT statt.

Ein ausgewähltes Buch wird einem erlesenem Publikum vorgestellt.

Eintritt: 10 Euro
Ermäßigt 8 Euro für GraffCard-Inhaber

Karten GRAFF 0531/480 89 - 0 info@graff.de - www.graff.de

Karten gibt es hier:

https://www.graff.de/home.html

Die Termine im Dezember 2020

JAZZ Freitag 04.12. 20 Uhr Monaco Swing Ensemlbe

JAZZ-Freitag im KULT mit dem 

Monaco Swing Ensemble

Vorschau

tickets

Samstag 05.12. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Samstag 12.12. 20.00 UHR JAZZ-Session

Die opener-band soll ausschließlich einheizen und Lust darauf machen, gleich selbst die Bühne zu betreten.

Und so geht es: Nach der opener band, deren Auftritt etwa eine halbe Stunde dauert, sucht sich jeder, der an dem Abend musizieren möchte, seine Mitspieler zusammen und jazzt auf der Bühne was er/sie kann.

Komm vorbei und lass deinem Jazz-feeling freien Lauf...

Opener band: wird noch ermittelt.

 

25.12.& 26.12. Papiertheater: „In 80 Tagen um die Welt"

Samstag , 26.12. 17.00 UHR & 19.00 Uhr

Sonntag, 27.12. 17.00 UHR & 19.00 Uhr

 

Das Jahr 1872, der reiche, englische Gentleman Phileas Fogg, geradezu Exzentriker in Sachen Pünktlichkeit und täglichen Gewohnheiten und zudem ein leidenschaftlicher Whist-Spieler, wettet mit anderen Mitgliedern des Reform Club in London, dass es ihm gelingen werde, in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Noch am selben Abend bricht er auf. Begleitet von seinem, gerade neu eingestellten, französischen Diener Passepartout.“

Papiertheater haben eine 250 Jahre alte Tradition in Europa und waren sozusagen der erste Fernseher der Zeit. Auf einer traditionellen Papiertheaterbühne werden komplette Theaterstücke gezeigt.

Diese liebevolle und detailverliebte Inszenierung des Klassikers "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Vernes zeigt in eindrucksvollen Bildern - frei gesprochen, unterstützt von Geräusch-Einspielungen und Musik - die ungewöhnliche Reise um die Erde zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Durch die gefächert aufgestellten Papierkulissen entsteht auf der Guckkastenbühne ( B. 34 cm; H. 43 cm; T. 70 cm) ein 3-D-Effekt, wie ihn schon unsere Ur-Großeltern erleben durften.

Tickets bestellen

Januar 2021

Freitag 29.01. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Samstag 30.01. 20 Uhr Lilo Wanders, „Sex ist immer noch ihr Hobby“

Lilo Wanders

„Sex ist immer noch ihr Hobby“

Über ein Jahrzehnt hat sich Lilo Wanders beim Sender VOX in ihrer Sendung  „Wa(h)re Liebe“ mit den Themen Erotik und Erregung, Leidenschaft und Lust beschäftigt. Nach 545 Sendungen bleibt für Lilo vor allem die Erkenntnis, dass Lachen und Sex die besten Voraussetzungen für eine anhaltende Gesundheit und ein langes Leben sind. 

Nach ihren erfolgreichen Programmen „SEX IST IHR HOBBY“ und „ENDLICH 60“ folgen nun mit „SEX IST IMMER NOCH IHR HOBBY“ weitere verblüffende Erkenntnisse und humorvolle Einsichten über die schönste Sache der Welt. 

Verliebtheit ist zwar ein akuter Zustand geistiger Umnachtung, aber trotzdem das schönste aller Gefühle! Unsere liebste Expertin für Sex und Partnerschaft spricht ein weiteres Mal über das möglicherweise einzig wahrhaftige Erlebnis und die intimste Form der Kommunikation: Öffnet die Herzen – herzt die Öffnungen!

Vorschau

tickets

Februar 2021

Samstag 13.02. 20:00 Uhr Singen im PULK

VERSCHOBEN vom 14.03.2020 

Eintrittskarten, die bei Musikalien Bartels gekauft worden, werden bei Vorlage erstattet. Oder Sie schreiben mir eine mail und behalten die Karten bis zum Ersatztermin.

Singen im Pulk: Evergreens und Gassenhauer mal ganz anders.

Beim "Singen im Pulk" trällern alle auf einmal einen und den gleichen Song.

Keiner macht sich allein zum Horst - sondern alle zusammen und gleichzeitig.

Im Pulk fällt es aber nicht so auf und macht auch noch einen riesen Spaß.

Und so geht's: Auf der Bühne geben vier versierte Musiker den Takt an. Der Text eines allseits bekannten Liedes, für alle zum mitsingen, erscheint auf einer Leinwand. Und dann tobt der Saal.

Ein Riesengaudi für jung und alt!

tickets

März 2021

Donnerstag 18.03. 20 Uhr Friedhelm Kändler & friends "Heizdecken, Kängurus und Dunkelheit"

ERZÄHL-FESTIVAL AUFTAKTVERANSTALTUNG

Das ist der Plan: Die PoeSie präsentiert unterschiedliche Register!

Zum Einen soll die fein gereimte Fabel vom Känguru erzählt werden, im Weiteren arbeitet Friedhelm Kändler immer mal wieder an eher dunklen Themen, also soll das Plädoyer des Zauberers gesprochen werden, der sich an einem Skelett verbrannte – so was passiert. In Konsequenz wird es zwei Kostüme geben, für jeden Akt eins.

Und für die musikalischen Zwischentöne sind sie mit dabei, sorgen für Herzenswärme und Stadlglück: DIE HEIMATROSEN!

Es ist ein lang gehegter Wunsch Friedhelm Kändlers, endlich erfüllt: Es wird auch gesungen werden, damit die Literatur nicht zu viel wird und letztlich, weil auch der Intellekt gerne mal schunkelt.

Schönste Heizdeckenlieder, zudem ist mit einer weiteren, bedeutenden Gästin (Alix Dudel) zu rechnen, für alle Fälle und wie schön! 

Aber! Auch das muss angekündigt werden: Für alles keine Garantie, damit die Freiheit möglicher Entschlüsse gewahrt bleibt, bei Gefallen auch Beliebtes auf Zuruf deklamiert werden kann oder verweigert. Schnelle Einwortgedichte, kurze Schmonzetten, und hinterher gibt es Unterschriften, die an Wert verlieren, je mehr gefordert werden.

Ein Abend wowoetischer Klang- und Wortekunst. Besuchen Sie Friedhelm Kändler, solange er noch reist!

tickets

4.ERZÄLFESTIVAL VERSCHOBEN! vom 20.-22.03.2020 auf den 19.-21.03.2021

Freitag, 26.03. 20 Uhr Nikita Miller, "auf dem Weg ein Mann zu werden"

VERSCHOBEN vom Samstag 25.04.2020

Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als comedic Storyteller.

Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt.

Wenn er mit leichtem russischen Akzent beginnt, seine erste Geschichte auf der Bühne zu erzählen, stehend, mehr als zwei Meter groß, Haare so lang wie ein Streichholzkopf und durchtrainiert wie ein Mönch der Shaolin, ist man froh, wenn er sich setzt, damit er keine Schneise schlägt, falls er mal ins Publikum fällt.

Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: „Nikita Miller macht etwas, was ich noch nie gesehen habe:

Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Die Texte bewegen den Zuschauer, und man hört gerne und gespannt, ja geradezu gefesselt, zu.

Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire. Ich bin begeistert!“

Es gibt Comedians, bei denen man schon bei der ersten Begegnung merkt, dass sie einem gefehlt haben. Nikita Miller ist so einer. Und er hat sich auf den Weg gemacht. Und wenn so einer losgeht, dann kommt er auch an! Wo immer das sein mag.

Vorschau

tickets

Weitere Infos unter: www.nikita-miller.de

Samstag 27.03. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

April 2021

Freitag 30.04. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Mai 2021

Samstag, 08.05. 20 Uhr Duo PianLOLA – Berliner Kabarett & Tangomusik

VERSCHOBEN von Samstag 09.05.2020!!!

Chanson und argentinische Tangomusik der 20er bis 60er Jahre von LOLA BOLZE: Gesang und Jorge Idelsohn: Piano, neu interpretiert mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt!

Humorvoll und facettenreich, retro und doch modern - eben absolut typisch Berlin!

Programm: Von Berliner bis Argentinier:
Der elegante südamerikanische Pianist Alois soll bis zum nächsten Morgen eine neue Komposition in der Philharmonie abgeben. Mitten in einem Kreativitätstief trifft er auf die Berliner Portiersche Lola. Die Quasselstrippe erzählt ihm ihr ganzes Leben – inklusive aller Männergeschichten. Und dabei wird sie ohne es zu merken zur Muse für Alois...

Eine wunderbare Mischung aus Berliner Kabarett und der Tangomusik Argentiniens. 

tickets

Video gibts’s hier! Weitere Infos unter: www.pianlola.de

Samstag 15.05.2021 20 Uhr KELLER: Unter demselben Mond - Tour 2020

credit line tsoi

VERSCHOBEN vom 29.05.2020

Viele kennen Peter Keller bereits als festes Bandmitglied von Peter Maffay, mit dem er seit 15 Jahren als Produzent, Musical Director und Gitarrist unterwegs ist.

Mit seiner aktuellen EP „Unter demselben Mond“ geht der ECHO-Preisträger nun auch eigene Wege. Kellers Songs entstehen in den eigenen Hamburger „Chefrock Studios“ – die Ideen liefert in bester Songwriter-Manier das Leben.

Jetzt geht er mit seiner Musik die Wege, die er schon lange spürt. Seine Seele brennt. Er möchte die Intimität der Clubs fühlen, mit seinem Publikum in direkten Kontakt treten und zwischen seinen Liedern die ein oder andere Anekdote loswerden.

Ganz nach dem Motto: Nun gehen wir endlich zusammen, stehen gemeinsam „unter demselben Mond“.

Vorschau

 

Freitag 21.05. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Juni 2021

Samstag 19.06. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

tickets

Juli 2021

August 2021

September 2021

Samstag, 25.09. 20 Uhr Christian de la Motte, Zauberkunst

VERSCHOBEN vom 12.06.2020

Christian de la Motte hat nicht nur ein Ass im Ärmel, sondern auch den Schalk im Nacken.

Im charmanten Dialog wickelt er sein Publikum um den Finger und präsentiert Zauberklassiker in einer neuen Interpretation.

Er liest Gedanken, lässt Wunder in den Händen der Zuschauer geschehen und liebt es, mit seinem Publikum zu improvisieren.

Für alle, die seine Tricks herausfinden wollen, hat er einen Tipp parat: „Achten Sie auf meinen rechten Schuh. Dort passiert es. Manchmal zumindest.“

Und weil Wunder ihm nicht genug sind, würzt Christian de la Motte seine Show mit reichlich Situationskomik – Schlapplachen garantiert.

Vorschau

tickets

Oktober 2021

November 2021

Dezember 2021